Alle Artikel mit: Verkehr

Bewusst und nachhaltig wohnen im autarken mobilen Wohnwagen

Das österreichische Start-up Unternehmen Wohnwagon beschäftigt sich bereits seit 2 Jahren mit der Frage: wie viel Wohnraum braucht der Mensch eigentlich um sich wohlzufühlen? Auf der Suche nach einem alternativen Wohnkonzept, das nicht nur den Bedürfnissen der Bewohner, sondern auch der Umwelt gerecht wird, entwickelte man den 25 Quadratmeter großen mobilen Wohnwagen, der sich komplett selbst versorgt.

BMW i sagt uns wann wir am günstigsten Strom tanken

Mit dem neuen BMW Digital Charging Service (DCS) kommt aus München ein neuer Dienst für vorausschauendes, komfortables, kosteneffizientes und Grünstrom-optimiertes Laden.

73´er VW-Bus als DIY e-Vehicle

Mit ihrem umgebauten 73´er VW T2 schaffen es Brett und Kira Belan das Gefühl von Nostalgie, der alten Vehicle, mit moderner Elektronik zu vereinen.

Charge: Selbstfahrender eLastwagen entwickelt

Das Unternehmen RoboRace ist eigentlich auf Rennen für selbstfahrende E-Autos ausgerichtet und ist offizieller Partner der Elektro-Rennserie Formel E. Nun kündigt der Hersteller einen elektrischen Lastwagen unter dem Label Charge an und hat diesen auf der Wired 2016 Conference in London vorgestellt.

SeaBubbles: Ergänzung zum urbanen Verkehr

Die Namen der beiden Weltrekordler Alain Thébault und Anders Brigdal sind den meisten wohl unbekannt, außer man interessiert sich für Windsurfing. Wenn zwei Wassersportler aber eine Idee haben und als findige Unternehmer eine Firma gründen, dann kommt so etwas wie Sea Bubbles raus. Das sind elektrisch betriebene Wassergleiter, die wenn es nach den beiden geht bald den Verkehr in Großstädten an Flüssen entlasten könnten. Die Sea Bubbles – zu deutsch Wasserblasen – erinnern an einen modernen Kleinwagen, bieten Platz für bis zu Vier Personen und gleiten auf Zwei Tragflügeln in 70 cm Höhe über das Wasser.